Bekifft mit E-Scooter bei Kölner Polizei vorgefahren

Bekifft und mit Schmerzmitteln zugedröhnt ist ein Mann mit seinem unversicherten E-Scooter am Kölner Polizeipräsidium vorgefahren. Um unverfroren Angaben zu einer früheren E-Scooter-Fahrt ohne Versicherungsschutz zu machen.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Aktuelles und verschlagwortet mit , , . Permalink speichern als Lesezeichen.