FC feiert Tor-Feuerwerk in Berlin

Angeführt von Vierfach-Torschütze Simon Terodde hat der 1. FC Köln die Pflichtaufgabe in der ersten DFB-Pokalrunde souverän erledigt. Nach leichten Startproblemen setzten sich die Rheinländer beim Viertligisten BFC Dynamo Berlin mit einer Tor-Gala 9:1 (4:1) durch.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Aktuelles und verschlagwortet mit , . Permalink speichern als Lesezeichen.