Veedel - Hier ist der Kölner zu Hause

Veedel ist die kölsche Bezeichnung von „Viertel“. Oft wird damit einer der 86 Stadtteile Kölns gemeint.

Doch der Kölner selbst definiert als Veedel einen mehr oder weniger eng gefassten Umkreis um seinen direkten Wohnort. Veedel sind also Teile der Satdtteile. So gibt es zum Beispiel das Agnes-Veedel im Stadtteil Neustadt-Nord, das Vrings-Veedel (Severins-Viertel) in der Altstadt-Süd oder das Belgische Veedel südlich des Friesenplatzes.

Der Kölner verspürt schon seit jeher eine enge Verbundenheit zu seinem Veedel, was auch in zahlreichen Liedern immer wieder zum Ausdruck kommt.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Stadt-, Bezirks- und Stadtteilgrenzen verschaffen möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Auf der Stadtteil-Karte wird Ihnen all dies anschaulich dargestellt.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Köln in Kürze und verschlagwortet mit , , , . Permalink speichern als Lesezeichen.