Mehr Zivilbeamte am Ebertplatz

Seit Jahren macht der Ebertplatz wegen Drogenhandel und Gewalttaten Schlagzeilen, erst am vergangenen Wochenende wurde hier ein 25-Jähriger ermordet. Nun will die Kölner Polizei am Ebertplatz mehr Zivilbeamte einsetzen, auch eine Videoüberwachung kommt.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Aktuelles und verschlagwortet mit , . Permalink speichern als Lesezeichen.