Fortuna Köln verliert gegen Hansa Rostock

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat am Samstag mit einem verdienten 4:2 (3:2) über Fortuna Köln im zweiten Anlauf den ersten Heimsieg der neuen Saison gefeiert. Tobias Jänicke (22. Minute, 36.), Julius Perstaller (38.) und Christian Bickel (61.) erzielten vor 11 300 Zuschauern im Ostseestadion die Tore für das Team von Trainer Karsten Baumann. José-Alex Ikeng (8./Eigentor) und Markus Pazurek (40.) trafen für die Gäste, die die Partie nach der Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels für Verteidiger Tobias Fink (56.) fast eine Halbzeit lang dezimiert bestreiten mussten.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Aktuelles und verschlagwortet mit , , . Permalink speichern als Lesezeichen.