Festnahme nach Tod von brennendem Obdachlosen

Im Fall des getöteten Obdachlosen, der brennend in einer Kölner Unterführung gefunden wurde, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen 37-Jährigen, der selbst der Obdachlosenszene zuzurechnen sei, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Aktuelles und verschlagwortet mit , . Permalink speichern als Lesezeichen.