FC-Kapitän Hector will "arbeiten, kämpfen, zwingen"

Jonas Hector, Kapitän des 1. FC Köln, scheint etwas Bammel vor der Partie gegen Bayer Leverkusen zu haben. „Da wird es schwierig“, sagt er. Zur Not müsse man sich Selbstvertrauen „erarbeiten, erkämpfen, erzwingen – irgendwie“.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Aktuelles und verschlagwortet mit . Permalink speichern als Lesezeichen.