Der 1. FC Köln trennt sich von Toni Leistner

Der 1. FC Köln trennt sich von Toni Leistner. Der Abwehrspieler, der von Queens Park Rangers zum FC kam, muss gehen, weil es laut Sportchef Heldt ein „Überangebot an Innenverteidigern“ gibt.

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Aktuelles und verschlagwortet mit , , , . Permalink speichern als Lesezeichen.