Karte des römischen Kölns

Römisches KölnAb heute können Sie sich auf der Stadtteil-Karte die Straßen-Verläufe und den Verlauf der Stadtmauer des römischen Kölns anzeigen lassen.

Dabei wird deutlich, dass einige dieser Römerstraßen auch heute noch im Stadtplan zu finden sind, allen voran die Cardo Maximus (heutiger Verlauf von Hohe Pforte – Hohe Straße) und die Decumanus Maximus (heutiger Verlauf der Schildergasse).

Außerdem zeigt sich, dass sich die damalige römische Brücke (Konstantin-Brücke) nicht -wie häufig zu lesen ist- an der Stelle der heutigen Deutzer Brücke befand, sondern etwa 140 Meter weiter nördlich davon.

Hinweis-Punkte zeigen Ihnen außerdem, wo Sie heute noch steinerne Zeugen aus dieser Zeit finden können. Viele davon sind frei zugänglich oder einsehbar.

An dieser Stelle möchte ich aber einen Besuch des Römisch-Germanischen Museums, des Römergrabes in Weiden und des Praetoriums sehr empfehlen.

Weitere interessante Infos zum römischen Köln finden Sie unter:
Antikes Köln (cologne-guide.com)
Divitia-Deutz (Römisch-Germanisches Museum)
Kurze Geschichte der Stadt Köln (cologneweb.com)
Römerstraßen Köln (Museen Köln PDF)

DieserBeitrag wurde abgelegt unter Beiträge und verschlagwortet mit , , , . Permalink speichern als Lesezeichen.